Eibenberger Straße  
Historisches...

Eine Fotografie der Eibenberger Straße aus den 1920er Jahren vom Mühlberg aus aufgenommen.

Deutlich zu sehen die seinerzeit äußerst geringe Bebauung.
Damals endete sie bei der Strumpffabrik von Carl Richter (Hausnr. 20, rechter Pfeil.)

Heute ziehen sich Häuser und Grundstücke vor allem linksseitig der Baumallee (mittlerer Pfeil) entlang in Richtung Eibenberg.
Die Häuser im Vordergrund gehören sämtlich zur Hauptstraße.
(Foto: Thomas Schwebe)

Heuernte beim Franke-Bauern 1944. Im Hintergrund der untere Abschnitt der Eibenberger Straße. Hinter dem Heuwagen zur Orientierung die Strumpffabrik von Carl Richter.
(Foto: Haus & Grund Einsiedel)

Das Franke-Gut indes befand sich an der Hauptstraße 149.

In etwa der gleiche Ausblick Anfang der 1950er Jahre.
Die Lücken die die Bombenangriffe vom Februar und März 1945 gerissen haben, sind deutlich zu sehen.
(Foto: Wolfgang Röhr)

Die “Schwalbe-Teiche” an der Eibenberger Straße. Es sind zwei Teiche, auch wenn uns die Fotos anderes suggerieren. Sie befinden sich im Besitz des Einsiedler Brauhauses, daher auch der noch heute teils gebräuchliche Name “Schwalbeteiche” nach dem Gründer der Brauerei.
Beide dienten der Eiserzeugung für das Brauhaus bis etwa 1920. Ständig steigender Bedarf erwirkte eine Umstellung auf Kunsteis, das bis 1945 hergestellt wurde.
Links ein Foto aus dem Jahre 1953 von der Eibenberger Straße aus, rechts eine Aufnahme in Richtung Eibenberger Straße. Im Hintergrund die Hausnr. 26.
(Fotos: links Wolfgang Röhr, rechts Hans Morgenstern)

Herbstidylle an der Eibenberger Straße in den 1960er Jahren. Zwei Diaaufnahmen von Wolfgang Röhr.

Rechts und unten:
Der Mittelabschnitt der Eibenberger Straße wohl Ende der 1950er-/Anfang der 1960er Jahre.
(Fotos: Hans Morgenstern)
Unten rechts:
In etwa der gleiche Abschnitt am 20. April 2008.

Der obere Teil bis zum Ortsausgang mit der Ziegenschweiz am 20. April 2008.

 

 

 

Retour ebs 1

Retour Seitenanfang 1
Retour Startseite 1